Suche
  • Verstand
  • statt Ideologie
Suche Menü

Strukturausbau: Junge Alternative gründet Doppel-Kreisverband Ravensburg-Bodenseekreis

Am Nachmittag des 9. Oktober kamen die Mitglieder der JA aus den Landkreisen Ravensburg und Bodensee zusammen, um einen weiteren Doppelkreisverband zu gründen. Der Bezirksvorsitzende des Verbandes Südwürttemberg, Max Weber, eröffnete die Gründungsveranstaltung.

Nach seinen einleitenden Worten wurde von ihm außerdem noch ein Grußwort des JA-Landesvorsitzenden Moritz Brodbeck verlesen. Darin wurde beschrieben, wie wichtig die Arbeit der Jugendorganisation auch für die AfD ist. Auch wenn noch lange nicht alle AfD-Kreisverbände einen zugehörigen JA-Verband haben, so gehe es mit jeder Gründungsversammlung weiter voran. Anschließend folgten die Grußworte der jeweiligen Vertreter der AfD-Kreisverbände. Darin wurden vor allem die Chancen bei der gemeinsamen Arbeit von AfD und JA hervorgehoben. Beide Kreise betonten die Vorfreude darauf und wünschten den jungen politischen Mitstreitern viel Erfolg. Man werde die JA unterstützen und sei sich bewusst, welches Potential in ihr steckt. Nach einigen Formalien begannen anschließend die Vorstandswahlen. Die Mitgliederversammlung sprach sich für einen sechsköpfigen Vorstand aus, der auf ein Jahr gewählt wurde und fortan von Christoph Högel als Vorsitzendem geführt wird. Allen gewählten Vorstandsmitgliedern gratulierte der anwesende Bezirksvorsitzende Max Weber herzlich. Zum ersten Mal wird sich der Kreisvorstand am 30. Oktober zu einer offiziellen Sitzung treffen. Der Landesverband wünscht den Mitgliedern des jüngsten Kreisverbands ebenfalls alles Gute und freut sich über die engagierten Mitglieder auf Kreisebene.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen