Suche
  • Verstand
  • statt Ideologie
Suche Menü

VI. JA-Bundeskongress: Über 70 Mitglieder aus BaWü vor Ort

Vom 17. bis 18. Februar 2018 fand in Büdingen der sechste Bundeskongress der Jungen Alternative statt. Auch etliche Mitglieder aus Baden-Württemberg waren vor Ort.

Aufgrund einer großzügigen Spende des AfD-Landtagsabgeordneten Thomas Palka konnte der JA-Landesvorstand jeden Mitglied, das auf den Bundeskongress fuhr, ein Fahrtgeldzuschuss zahlen und Hotelzimmer organisieren. So fanden sich über 70 JA-Mitglieder allein aus Baden-Württemberg im beschaulichen Büdingen ein.

Insgesamt waren 365 Mitglieder (zzgl. Gäste) aus dem ganzen Bundesgebiet angereist und sorgten somit für den best besuchten Bundeskongress in der Geschichte der Jungen Alternative, um einen neuen Bundesvorstand zu wählen. Guido Reil und Andreas Kalbitz überbrachten Grußworte des AfD-Bundesvorstands und bekräftigten ihren Willen, die JA auch weiterhin zu unterstützen. Nachdem die langjährigen Bundesvorsitzenden Markus Frohnmaier und Sven Tritschler verabschiedet wurden, setzte sich in einer spannenden Kampfabstimmung am Ende der rheinland-pfälzische Landtagsabgeordnete Damian Lohr mit 55% der Stimmen gegen Reimond Hoffmann aus Baden-Württemberg durch. An dieser Stelle ein herzlichen Glückwunsch an Damian Lohr und sein Team, sowie ein glückliches Händchen im nächsten Jahr und auf eine gute Zusammenarbeit. Glückwünsche auch an Moritz Brodbeck (KV Reutlingen-Tübingen), der für Baden-Württemberg in den Bundesvorstand gewählt wurde.

Ein besonderes Highlight war, als der Bundeskongress für 10 Minuten für eine Spontandemo unterbrochen wurde, um dem anwesenden Häuflein Antifa-Demonstranten Paroli zu bieten:

Wir danken allen Mitglieder, die die badisch-schwäbische Fahne auf dem diesjährigen Bundeskongress hochgehalten haben und hoffen auf ein erfolgreiches Jahr 2018 für die Junge Alternative in Baden-Württemberg und in ganz Deutschland!

Der neu gewählte Bundesvorstand:

Bundesvorsitzender: Damian Lohr MdL (Rheinland-Pfalz)
stellv. Bundesvorsitzende: Nicolai Boudaghi (NRW), Jörg Sobolewski (Berlin)
Schatzmeister: Jan Hornuf (Hessen)
stellv. Schatzmeister: Felix Koschkar (Sachsen-Anhalt)
Schriftführer: Moritz Bordbeck (Baden-Württemberg)
stellv. Schriftführer: Christian Mertens (Sachsen-Anhalt)
Beisitzer: Alexander Leschik (NRW), Matthias Scholz (Sachsen), Alischa Marczinczik (NRW), Christopher Jahn (Niedersachsen), Tim Ballschuh (Sachsen-Anhalt), Lydia von Wangenheim (Bayern)

Presseberichte:

Kreis-Anzeiger: Wirtschaftsstudent aus Mainz will AfD-Nachwuchs ertüchtigen
Blastingnews: Damian Lohr ist neuer Bundesvorsitzender der Jungen Alternative
Frankfurter Neue Presse: Protest in Büdingen bei Bundeskongress der AfD-Jugend
Hessen Depesche: Damian Lohr zum neuen Bundesvorsitzenden der Jungen Alternative gewählt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen